Freitag, 25. Mai 2018

Sonderdienst AGT

Am 28.06.2017 führten wir mit einigen Kameraden zusammen mit dem THW Osterode eine gemeinsame Atemschutzausbildung für unsere AGT Träger durch. Diesen Sonderdienst leisten die Kameraden neben dem regulären Dienst als zusätzlichen Dienst viermal im Jahr. An zwei Stationen standen bei der Ausbildung die Vornahme der Steckleiter und der Umgang mit dem Hohlstrahlrohr auf dem Programm.

Bei der Steckleiter Ausbildung ging es in erster Linie darum, sich mit der Höhe vertraut zu machen und das Übersteigen in einen Brandraum zu simulieren. Es wurde als erstes in einer Höhe von ca. 4,50 Meter und anschließend in einer Höhe von 7,50 Meter geübt. Auch wurde das Herunterführen einer gesicherten Person über die Steckleiter dargestellt. Bei der Ausbildung mit dem Strahlrohr wurden die Türöffnung aus der Deckung und das Vorgehen in einen Brandraum geübt. Hierbei stand das Abkühlen des Brandrauches auf dem Programm um eine eventuelle Durchzündung zu vermeiden. Sollte es doch einmal zu einer Durchzündung kommen wurde auch das Verhalten bei einem Flash Over geübt. Nachdem alle Kameraden alle Aufgaben erledigt hatten, wurden die Atemschutzgeräte wieder Einsatzbereit gemacht. Zum Abschluss wurden einige Würstchen gegrillt. Das hatten sich die Kameraden auch verdient.

Vielen Dank an die Kameraden des THW für die Nutzung der Örtlichkeiten und die Unterstützung bei der Ausbildung.

1
1.1
1.2
1.5
2
3
3.1
3.2
4
5
6
7
8
9
9.2
9.3
91
P6280406
P6280407
P6280408
P6280415
P6280416
P6280417
P6280418
P6280420
P6280421
P6280422
P6280423
P6280424
P6280425
P6280426
P6280427
Z.1
Z.2
Z.3
Z.4
01/36 
start stop bwd fwd