Donnerstag, 22. August 2019

22.06.2016 - Rauchentwicklung Hauptstraße - #8

Die Ortsfeuerwehr Freiheit wurde am 22.06.2016 um 19:50 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung in einem Sozialraum in der Hauptstrasse 119-121 alarmiert. Zwei Personen galten im Gebäude als vermisst. Bereits sechs Minuten nach Alarmierung waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Zwei Trupps gingen unter Atemschutz zur Personensuche und Rettung vor. 18 Minuten nach Alarmierung waren beide Personen gerettet. Die Ortsfeuerwehr Lerbach wurde zur Unterstützung bei der Wasserversorgung nachalarmiert und baute eine 220 Meter lange Wegestrecke von der offenen Wasserentnahmestelle im Lerbach gegenüber der alten Schule zur Einsatzstelle auf. Insgesamt waren an der Einsatzstelle vier C-Rohre im Außeneinsatz. 

Glücklicher Weise handelte es sich nur um eine Einsatzübung, die eine Stunde nach Alarmierung erfolgreich beendet werden konnte.  Negativ fiel allerdings das Verhalten einiger Verkehrsteilnehmer auf, die rücksichtslos mit hohem Tempo über die Schlauchüberführungen fuhren.

Im Einsatz waren 21 Freiheiter, davon 11 Atemschutzgeräteträger, und 10 Lerbacher Kameraden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok