Montag, 16. Dezember 2019

07.11.2019 - Absicherung des Laternenumzugs - #19

Am Donnerstag, den 07.11.2019 führten wir eine Absicherung für den Laternen Umzug des Kindergarten Freiheit durch. Gegen 17 Uhr trafen wir am Kindergarten mit 4 Kameraden und unseren beiden Fahrzeugen ein. Nachdem die Strecke mit dem Leiter des Kindergarten besprochen war, namen wir die Teilnehmer am Hengstrücken in Empfang. Kurz nach dem Start setzte starker Regen ein und die Leitung des Kindergarten beschloss, den Umzug zu beenden. Somit war nach einer halben Stunde schon alles beendet. Nach der Rückkehr in den Kindergarten gab es noch eine Verpflegung für alle und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für uns beendet. 

24.10.2019 - Brandeinsatz - #18

Am 24.10.2019 wurden wir um 19:20 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Lerbach zu einem Brandeinsatz in den Branntweinstein alarmiert. Vor Ort fanden wir eine starke Verqualmung in mehreren Büroräumen vor. Da sich laut Anwohnern 2 Personen in den Büroräumen aufgehalten haben sollen, wurden sofort zwei Trupps unter schwerem Atemschutz in das Gebäude geschickt. Der Sicherheitstrupp wurde von der Feuerwehr Lerbach gestellt. Zeitgleich wurde eine Wasserversorgung aus einem Hydranten auf der Alten Harzstraße für unser LF aufgebaut.

Weiterlesen

11.10.2019 - Unterstützung Polizei - #16

Am 11.10.2019 wurden wir um 22:47 Uhr über die Einsatzleitstelle Göttingen mit dem Stichwort „Ausleuchten einer Einsatzstelle für die Polizei“ alarmiert. Direkt vor unserem Feuerwehrhaus trafen wir auf Polizeieinheiten in Zivil aus Göttingen. Der Einsatzleiter der Polizei teilte dem Ortsbrandmeister mit, das direkt vor dem Feuerwehrhaus eine Straftat mit einem Schwerverletzten geschehen war. Der Verletzte nebst Rettungsdienst und Notarzt waren schon auf den Weg ins Krankenhaus.

Weiterlesen

11.10.2019 - Unterstützung Polizei (2) - #17

Noch während wir Aufräumarbeiten durchführten, wurde der Ortsbrandmeister vom Einsatzleiter der Polizei noch einmal um Hilfe gebeten. Es hatte sich eine neue Spur ergeben und es sollte eine Durchsuchung in Osterode durchgeführt werden. Da man von einer verletzten Person seitens der Polizei ausging, sollte die Feuerwehr mit dem Rettungsdienst mitfahren, um bei Bedarf noch einmal zu unterstützen.

Weiterlesen

23.09.2019 - Unterstützung Rettungsdienst - #15

Wir wurden am 23.09.2019 um 09:57 Uhr in die Straße Hinterm Eichental mit dem Alarmstichwort „Unterstützung Rettungsdienst“ alarmiert. Der Patient wurde von uns in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst zum RTW transportiert. Der Einsatz war für uns nach ca. 30 Minuten beendet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok