Dienstag, 17. Juli 2018

Hydrantenkontrolle

Am 14.10.2017 führten wir unsere jährliche Hydranten Kontrolle durch. Aufgeteilt in drei Gruppen begannen wir um 11 Uhr mit dem Dienst. Gegen 15 Uhr waren alle Hydranten im Ort geprüft und Winterfest gemacht.

Zum Abschluss stärkten wir uns im Feuerwehrhaus mit selbstgemachten Buletten, die uns von Marion Wünsch vom Fachgeschäft Fleisch und Wurstbedarf Wünsch gesponsert wurden. Vielen Dank dafür, die Buletten waren wie immer lecker.

Weiterlesen

Stationsausbildung - Personensuche und Beleuchtung

Am Mittwoch den 11.10.2017 stand eine Stationsausbildung auf dem Dienstplan. An zwei Stationen wurden das Vorgehen bei einer Personensuche und der Umgang mit dem Stromaggregat, so wie der dazu gehörigen Beleuchtung und Stativen geübt. Nach ca. 45 Minuten wurden die beiden Gruppen getauscht.

Weiterlesen

Hohlstrahlrohrtraining

Am Mittwoch den 23.08.2017 führten wir mit unseren AGT wieder einen Sonderdienst durch. Diesmal übten wir auf dem alten Schulhof. Aufgrund unserer geplanten Ausbildung in der Brandübungsanlage in Bad Gandersheim im Oktober, lag diesmal der Schwerpunkt in der Handhabung des Hohlstrahlrohres bei der Brandbekämpfung eines Zimmerbrandes. Es wurde unter anderem die Rauchkühlung und das Verhalten bei einem sogenannten Flash Over trainiert. Auch die Türöffnung aus der Deckung stand auf dem Programm.

Weiterlesen

Stationsausbildung - Steckleiter und Halligan Tool

Am 13.09.2017 stand Stationsausbildung auf dem Programm. An zwei Stationen wurde das korrekte vornehmen der Steckleiter und der Einsatz des Halligan Tool zur Türöffnung geübt. Auf dem alten Schulhof konnten wir erstmals unsere selbstgebaute Tür Attrappe (vielen Dank dafür an Rüdiger und Michael) zum Einsatz des Tools benutzen. Es wurden die verschiedenen Möglichkeiten zur Türöffnung mit diesem Werkzeug erklärt und dann auch von allen Kameraden ausprobiert.

Weiterlesen

Greifzug und Kettensägenausbildung

Am 19. Juli stand als Ausbildungsthema Kettensäge und Greifzug auf dem Dienstplan. Unsere beiden Gruppenführer Jörg und Nils hatten zwei Ausbildungsstationen im Wald kurz vor Lerbach vorbereitet. Nachdem wir mit beiden Fahrzeugen dort angekommen waren, wurden die Kameraden aufgeteilt und Grundlagen zur Kettensäge und zum Greifzug dargestellt. Kurz nachdem mit der praktischen Ausbildung begonnen wurde, verfinsterte sich der Himmel und ein Gewitter mit Sturmböen zogen auf. Im Eiltempo wurde das komplette Material wieder auf den Fahrzeugen verstaut und der Wald verlassen.

Weiterlesen

  • 1
  • 2