Montag, 06. Dezember 2021

Nachruf um unseren Kameraden Jazze

 

Wir nehmen Abschied von unserem Kameraden

Hauptfeuerwehrmann Jens „ Jazze“ Helbing, der im Alter von 55 Jahren viel zu früh von uns gegangen ist.

Jens trat 1975 mit 10 Jahren in die Jugendfeuerwehr Freiheit ein.

Im Januar 1981 trat er dann in die Einsatzabteilung über.

In den Folgejahren nahm er an verschiedenen Lehrgängen,

wie Grundlehrgang, Funklehrgang und Maschinisten-Lehrgang teil.

Im Januar 2001 wurde Jens mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen

 für langjährige Verdienste im Feuerlöschwesen für 25-jährige aktive

Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Seit 2008 war Jens ständiges Mitglied des Ortskommandos

 in der Funktion des Kammerwartes.

In 2016 folgte dann die Auszeichnung mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen für langjährige

Verdienste im Feuerlöschwesen für 40-jährige aktive Mitgliedschaft.

Neben seiner Tätigkeit in der Ortsfeuerwehr Freiheit war Jens auch seit

1981 Mitglied der Kreisfeuerwehr Bereitschaft. Bis 2004 im Fachzug Technische Hilfeleistung und seit 2004 in der Fernmelde und Kommunikation Einheit.

Im Rahmen dieser Tätigkeiten wurde Jens 2012 mit der silbernen und 2016 mit der goldenen Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Osterode ausgezeichnet.

Wir verlieren mit Jens nicht nur einen Kameraden, auf den man sich immer verlassen konnte und der immer zur Stelle war, wenn Not am Mann war, sondern auch einen guten Freund.

Wir werden Jens immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Danke an die Kammeraden(-innen) der FFF

Am vergangenen Samstag den 12.12.2020 wollte auch die Feuerwehr Freiheit ihrer Einsatz und Altersabteilung eine kleine Freude in einem doch extrem schwierigen Jahr mit COVID 19 Einschränkungen machen. Drei unserer Kameradinnen haben im Feuerwehrhaus kleine Geschenktüten verpackt, natürlich unter den vorgegebenen Corona Regeln. Beim Einkauf dieser Geschenke haben wir alles bei REWE erworben und damit noch mit den erworbenen Vereinsscheinen etwas Gutes für einen örtlichen Verein getan.

Weiterlesen

Dienstaufnahme

Auch für die Feuerwehr Freiheit ist die dienstfreie Zeit vorbei. Nachdem von der Stadt Osterode die offizielle Genehmigung gekommen ist, den Dienst in den Feuerwehren nach Corona Bedingungen in kleinen Gruppen mit maximal 10 Kameraden wieder aufzunehmen, werden wir am 26. August mit der ersten Gruppe starten.

Weiterlesen

Spende von LIQUI MOLY

Am 09. April 2020 stellte die Firma LIQUI MOLY für Krankenhäuser, Rettungsdienste und Feuerwehren eine Million Euro in Form von LIQUI MOLY Produkten als Spende zur Verfügung, damit diese stets einsatzbereit bleiben.

Weiterlesen

Wir tragen für Sie Mundschutz

Auch die Feuerwehr Freiheit hat in Zeiten der Pandemie alle aktiven Kameraden mit einem selbstgenähten Mundschutz ausgestattet. Diese dienen ausschließlich dazu andere Personen bei einem Einsatz vor einer möglichen Infektion zu schützen.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.