Donnerstag, 22. Februar 2018

Arbeiten am Carport

Am Samstag den 17.12.2016 trafen wir uns mit einigen Kameraden, um die Ständer unseres Carports unter dem wir unsere Feuerwehr Anhänger abgestellt haben, zu kürzen. Diese Maßnahme wurde nötig, weil die Enden durch Pflasterarbeiten nun direkt mit Feuchtigkeit in Berührung kamen. Um ein Verfaulen der Holzständer zu vermeiden, wurden die Pflastersteine um die Ständer entfernt, die Fundamente frei gelegt und das Holz gekürzt. Für diese Arbeiten wurde das Dach mit mehreren Drehstützen gesichert. Dann wurden höhenverstellbare Metallfüsse eingebaut und mit dem Fundament und den Ständern verschraubt. Anschließend füllten wir zur Stabilisierung noch Beton ein. Wenn der Beton getrocknet ist, werden die Pflastersteine wieder eingesetzt. 

Vielen Dank an Dennis, David, Nils, Werner, Jörg und Thomas.

20161217_091019_resized
20161217_091047_resized
20161217_100242_resized
20161217_100257_resized
20161217_100313_resized
20161217_102448_resized
20161217_102502_resized
20161217_103533_resized
20161217_103556_resized
20161217_103608_resized
20161217_114132_resized
20161217_114142_resized
20161217_114456_resized
01/13 
start stop bwd fwd