Montag, 19. April 2021

Atemschutznotfall

Am 20.02.2019 stand auf dem Dienstplan Erste Hilfe Ausbildung. Leider musste das DRK aus Krankheitsgründen absagen, es stand kein Ausbilder zur Verfügung. Daraufhin hat Joyce sich um Ersatz gekümmert, dafür hier nochmal herzlichen Dank. Das Ersatzthema und die Ausbildung waren wirklich sehr gut, bei uns war der Kamerad Veit Seelmeyer, von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gandersheim. Thema war der Atemschutznotfall und hier wie man einen verunfallten Atemschutzgeräteträger aus dem Gefahrenbereich bringt und ihn dann von seiner Schutzausrüstung, möglichst schnell und effektiv befreit, damit er dem Rettungsdienst übergeben werden kann.

Denn der Rettungsdienst kann mit einem voll ausgerüstetem AGT nichts anfangen und es  werden eventuell wichtige Dinge wie Tragegurte des PA und die Schutzkleidung zerschnitten, was bei einer späteren Ermittlung der Unfallkasse zu Problemen führen könnte.  Vorab zeigte er uns einen Film, den die Freiwillige Feuerwehr Bad Gandersheim gedreht hat, der zeigt wie man am effektivsten einen voll ausgerüsteten AGT soweit entkleidet, dass der Rettungsdienst ihn übernehmen kann. Weiterhin wurden die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten eines Rettungstuches angesprochen. Jetzt wurde das Ganze praktisch von uns geübt und jeder war der Meinung, dass das eine super Sache ist, die unbedingt weiter vertieft werden sollte.

Herzlichen Dank nochmal an Veit, es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

IMG_7075
IMG_7076
IMG_7077
IMG_7078
1/4 
start stop bwd fwd

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.