Dienstag, 14. August 2018

12.02.2015 - Zimmerbrand in Osterode - #4

Am 12.02. wurden wir um 13.39 Uhr zusammen mit der Ortsfeuerwehr Osterode zu einem Zimmerbrand in Osterode alarmiert. Wir sind vor Ort dann als Atemschutzreserve eingesetzt worden. Nachdem der Einsatzleiter von der Erkundung der Einsatzstelle zurück war, stand fest, dass das Feuer aus war und nur noch die Brandlast entfernt werden und Nachlöscharbeiten vorgenommen werden mussten. Somit konnten wir aus dem Einsatz entlassen werden. Wir waren mit 9 Einsatzkräften vor Ort, davon 3 Atemschutzgeräteträger.

24.01.2015 - Zimmerbrand Hinterm Eichental - #3

Am Samstag, den 24. Januar wurden wir um 11Uhr33 zu einem Zimmerbrand in die Straße Hinterm Eichental in der Freiheit alarmiert. Zeitgleich wurde auch der Löschzug der Ortsfeuerwehr Osterode und der Rettungsdienst so wie die Polizei alarmiert. Vor Ort fanden wir einen brennenden Wäschetrockner in einem Kellerraum vor. Der Kellerbereich wie auch der Treppenraum waren stark verraucht.  Wir gingen mit zwei Trupps unter Atemschutz  vor und löschten das Feuer mit unserem HighPress. Dabei kam auch wieder unsere Wärmebildkamera zum Einsatz. Die Bewohner der Haushälfte hatten sich schon alle ins Freie begeben. Die Atemschutztrupps trugen den verbrannten Wäschetrockner und weitere Einrichtungsgegenstände ins Freie. Die Osterode Kameraden stellten die Atemschutzreserve und belüfteten anschließend das Gebäude mit ihrem Überdrucklüfter. Danach konnten die Osteroder Kameraden wie auch der Rettungsdienst aus dem Einsatz entlassen werden.

Weiterlesen

20.01.2015 - Personensuche mit Wärmebildkamera - #2

Am 20. Januar wurden wir um 19:24Uhr mit unserer Wärmebildkamera zur Unterstützung der Kameraden aus Osterode alarmiert. Wir fuhren mit zwei Kameraden und unserem MTF die Einsatzstelle an. Es wurde eine 75 jährige Person gesucht, die seit dem frühen Nachmittag vermisst wurde. Unter anderem waren neben den Kameraden aus Osterode noch die Feuerwehren Ührde und Schwiegershausen sowie die Wärmebildkameras vom Landkreis und der Feuerwehr Herzberg im Einsatz. Es wurden auch 4 Rettungshundestaffeln eingesetzt. Nach mehreren Stunden und intensiver Suche an verschiedenen Orten, konnte die vermisste Person durch die Rettungshunde lokalisiert werden und wurde an den Rettungsdienst zur Behandlung übergeben.

Weiterlesen

17.01.2015 - Brandsicherheitswache - #1

Am 17. Januar übernahmen wir mit 4 Kameraden die Brandsicherheitswache in der Stadthalle. Dort fand die Blau Weiße Ballnacht statt. Nach ca. 9 Stunden war die Brandsicherheitswache gegen 04:00 Morgens beendet.