Dienstag, 14. August 2018

03.10.2015 - Hilfeleistungseinsatz Kreisbereitschaft - #14

Am Samstag, den 03.Oktober wurden die Fachzüge 1-4 der Kreisfeuerwehrbereitschaft Osterode am Harz um 11Uhr22 zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Im Ort Sarstedt bei Hildesheim musste eine Lagerhalle für 500 Flüchtlinge vorbereitet werden. Um 13Uhr30 rückten wir mit insgesamt 79 Kameraden Richtung  Sarstedt ab. Vor Ort mussten verschiedene Aufgaben abgearbeitet werden.

Weiterlesen

02.10.2015 - Brandsicherheitswache - #13

Am Freitag, den 02.Oktober übernahmen wir mit 2 Kameraden eine Brandsicherheitswache in der Stadthalle Osterode.

05.08.2015 - Wohnungsbrand Auestraße - #12

Wir kamen kurz nach 13Uhr am Feuerwehrhaus Freiheit an, als die nächste Alarmierung in die Auestraße folgte. Dort war ein Wohnungsbrand gemeldet. Gleichzeitig wurde die Feuerwehr Förste an die neue Einsatzstelle Auestraße beordert. Da die neue Einsatzstelle nur zwei Straßen von der Brauhausstrasse entfernt war, waren die Kameraden aus Förste, die zwischenzeitlich das Feuerwehrhaus Osterode besetzt hatten, vor Ort und konnten ein brennendes Regal  ablöschen. Daher konnten wir unsere Einsatzfahrt abbrechen und ins Feuerwehrhaus Freiheit zurück kehren.

Weiterlesen

05.08.2015 - Unterstützung mit Wärmebildkamera - #11

Noch während des Einsatzes wurde ein weiterer Brand in der Straße Hinter der Leege gemeldet. Da alle Osteroder Fahrzeuge eingebunden waren, führen Fahrzeuge der Feuerwehr Lasfelde und Herzberg diese Einsatzstelle an. Da vor Ort eine Wärmebildkamera benötigt wurde, fuhr unser MTF mit zwei Kameraden und der Wärmebildkamera zur Einsatzstelle Hinter der Leege. Dieser Einsatz war nach ca. 30 Minuten abgearbeitet.

05.08.2015 - Dachstuhlbrand Brauhausstraße - #10

Am 05.08.2015 wurden wir 10Uhr40 per Sirene und DME zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Osterode in die Brauhausstraße gerufen. Dort brannte der Dachstuhl des ehemaligen Kinos. Vor Ort waren neben den Osteroder Kameraden die Feuerwehr Lasfelde und der Löschzug der Feuerwehr Herzberg. Außerdem waren die ehrenamtlichen Kameraden der DRK Bereitschaft Osterode mit   mehreren Fahrzeugen vor Ort.  Wir bauten eine Wasserversorgung auf und richteten eine Riegelstellung mit B und C Rohren Richtung Innenstadt auf. Außerdem stellten wir einen Atemschutztrupp als Reserve. Gegen 13Uhr konnten wir die Einsatzstelle verlassen . Wir waren mit 15 Kameraden, davon 8 Atemschutzgeräteträger im Einsatz.