Sonntag, 21. Oktober 2018

Jugendfeuerwehr in Kroatien

Sommerzeit. Urlaubszeit hieß  es dieses Jahr auch für die Jugendfeuerwehr. 7 Kinder und 1 Jugendwartin fuhren gemeinsam mit dem Jugend THW  Osterode  nach Gospic  in Kroatien.

Bei niedrigen 20 Grad fuhren  wir am 29.6 in Osterode los nach einer Zwischenübernachtung  und einer  ungewollten Erkundung der Österreichischen Landschaft kamen wir am 30.6 in Kroatien an. Wir bezogen das Haus und verteilten die Zimmer und genossen den ersten Abend bei regnerischen 20 Grad. Ein bisschen  machte sich Enttäuschung breit,  das man bei dem Wetter ja auch in Osterode hätte bleiben können.

Am Sonntag ging es dann das erste Mal an den Strand und alle waren wie verändert. 30 Grad Sonne und Glasklares Wasser zogen uns sofort in seinen Bann. Von daher ging es fast jeden Tag ab ans und ins Wasser.  Sonnenbrand leider auch mal inklusive aber das tat  der sehr guten Stimmung keinen Abbruch. Natürlich müsste auch mal der Haut eine Pause gegönnt werden und so besichtigten wir unter anderem die Feuerwehr  in Gospic,  waren in Zadar auf Erkundung der Archäologischen  Spuren und  besuchten eine Höhle. 

Aber der absolute Hammer  war dann auch unsere Bucht mit den Klippen von denen einige Kinder auch ins Wasser sprangen. 

Wir hatten 15 super tolle Tage und sind uns einig, Kroatien sieht uns wieder.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok