Montag, 17. Dezember 2018

Brandsimulationsanlage Bad Gandersheim

Am Samstag den 26.05.2018 fuhren wir mit 8 unserer Atemschutzgeräteträger zur Brandsimulationsanlage nach Bad Gandersheim. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Verantwortlichen und die Ausbilder konnten sich die ersten 4 Kameraden mit ihrer vollständigen persönlichen Bekleidung ausrüsten. Nach einem kurzen Fußmarsch zur Anlage erfolgte noch eine Einweisung vor Ort mit Bekanntgabe der Sicherheitseinrichtungen. Dann konnte es los gehen. Zuerst begaben sich die 4 Kameraden zu einer Wärmegewöhnung in die Anlage.

Schon dort konnte man sich von den Temperaturen überzeugen obwohl noch gar kein Wasser und somit auch kein heißer Wasserdampf im Spiel war. Danach wurde in Zweiertrupps gemeinsam mit jeweils einem Ausbilder in die Anlage vorgegangen. Es ging von der Türöffnung bis zum herunterkühlen der Brandgase. Nach dem Erreichen des zweiten Raumes traf man auf verschiedene Szenarien im Brandraum, vom Flächenbrand bis zu einem Flash Over konnte aus dem Überwachungsraum alles eingespielt werden. Obwohl in der Anlage " nur" ca. 100 Grad vorherrschten ( bei einem richtigen Gebäudefeuer können schnell bis zu 1000 Grad auftreten) wurden die Kameraden durch die Ausbilder der Anlage bis an Ihre Grenzen gebracht. Jeder Trupp machte zwei Durchgänge von ca. 6 Minuten, wobei jeder einmal Truppführer/Strahlrohrführer und einmal Truppmann war. Nach jedem Durchgang folgte noch eine kurze Durchsprache mit dem jeweiligen Ausbilder , der auch viele wertvolle und hilfreiche Tipps und konstruktive Kritik geben konnte. Alle Kameraden konnten feststellen, dass es etwas anderes ist, immer nur "kalt" zu üben und dann auf einmal vor einem echten Feuer zu stehen. Für alle Teilnehmer eine, wenn auch sehr anstrengende, Erfahrung. Nachdem alle 8 Kameraden die Anlage durchlaufen hatten und man den Wasserverlust mit einigen Litern Mineralwasser aufgefüllt hatte, ging es wieder zurück in die Freiheit. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es eine hervorragende Ausbildung für die Kameraden war. Wieder einmal wurde festgestellt, wie wichtig vernünftige Schutzausrüstung für die Feuerwehrkameraden ist. Wir werden diese, für uns sehr kostspielige Ausbildung, jetzt regelmäßig alle zwei Jahre wiederholen.

Vielen herzlichen Dank an die Ausbilder der Brandsimulationsanlage in Bad Gandersheim. Es hat großen Spaß gemacht und wir sehen uns in zwei Jahren wieder.

P5260001
P5260002
P5260003
P5260004
P5260005
P5260006
P5260010
P5260011
P5260012
P5260013
P5260014
P5260015
P5260016
P5260017
P5260018
P5260019
P5260020
P5260021
P5260022
P5260023
P5260024
P5260025
P5260026
P5260027
P5260028
P5260029
P5260030
P5260031
P5260032
P5260033
P5260034
P5260035
P5260036
P5260037
P5260038
P5260039
P5260040
P5260041
P5260042
P5260043
P5260044
P5260045
P5260046
P5260047
P5260048
P5260049
P5260050
P5260051
P5260052
P5260053
P5260054
P5260055
P5260056
P5260057
P5260058
P5260059
01/56 
start stop bwd fwd

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok